Seite: 1

zum Babyforum
Zur Hebammenberatung
Zum Forum "Nähen für Kinder"


  Formloser Antrag an Schule. Formulierungshilfe gesucht. (Achtung lang)

 
  Claudia (13480)
 claudiamu#netcologne.de
 Kinder: Alexander: 06.08.1996, Jasmin: 21.04.1999,

 schrieb am 11.03.2009 um 19:59:23 Uhr:


 

Hallo

Ich muß einen formlosen Antrag an die Schule meines Sohnes schreiben und mir fällt es schwer, mein Anliegen richtig rüber zu bringen.

Könnte vielleicht jemand gegenlesen und eventuell Verbesserungsvorschläge machen?


Danke Claudia M.

Es geht darum, das mein Sohn seit den Herbstferien in einer Tagesklinik ist und in etwa 3 Wochen entlassen werden soll.

Leider hat er so viel Lernstoff versäumt, das er den nicht in seiner jetzigen Klasse 6 aufholen kann.
In Englisch und Mathe steht er 5, in Deutsch 4-5, leider.
Auch ist sein Lernwille nicht sehr stark.

Die Lehrerin empfahl, ihn nach der Entlassung in eine andere Klasse zurückzusetzten, also in eine jetzige 5 Klasse, auch auf Grund seine soizialen Deffiziete im Umgang mit seinen Klassenkameraden.

Auch sein Klassenlehrer aus seiner alten Klasse hält das für besser, kann das aber nicht entscheiden.
Ich soll an den jahrgangsleiter der 5 einen formlosen Antrag stellen.

Alexander hat Probleme , den Lernstoff aufzuholen, dazu einen Entwicklungsrückstand (Größe und Reife) und eine Konzentrationsproblematik.

Ich bin soweit gekommen:
...........................................

Meine Adresse



Adresse Schule
Ansprechpartner

Anliegen: Rückstufung in Klasse 5


Sehr geeherter Herr...,

wir stellen hiermit den Antrag, unseren Sohn,....., nach seiner Entlassung aus der Tagesklinik(TK) in eine 5 Klasse zurückzustufen.

Er hat durch seinen Aufhenthalt in der TK so viel Lernstoff versäumt, das wir davon ausgehen, das er diesen nicht aufholen kann.
Wir sind nach Rücksprache mit seinen derzeitigen Betreuern, seiner Lehrerin und seinem Klassenlehrer davon überzeugt, das es für Alexander förderlicher wäre, die 6 Klasse mit neuen Schulkameraden zu wiederholen.

Vorallem auch, um seine erreichten Fortschritte zu festigen und weiter zu stabilisieren.

Seine Lehrerin, Frau ....., kann gerne angerufen werden , zwecks Rücksprache und schulischem Entwicklungsstand.


Wir würden und freuen, bald von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen



........................................................

Kann man das so abschicken? Ich weiß nicht, ob ich zuviel drumrumrede oder doch zu direkt bin.

Alexander geht auf die Gesamtschule und da gibt es ja kein Sitzenbleiben und seine lehrein sagte schon, das es an anderen Gesamtschulen nicht gerne gesehen ist, wenn jemand die Klasse wechseln will, weil sitzenbleiben gibt es dort nicht, die Kinder werden mitgezogen bis zur 8 Klasse.

würde mich sehr über Antwort freuen.

Liebe Grüße Claudia M.

Moderator informieren 


Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen

 Die Antworten auf diesen Beitrag
 

Nina

(7991) Kinder: Leia Kassandra: 10.07.2000 / Friedrich: 13.12.2006
ninadaniza#aol.com

antwortete am 11.03.2009 um 20:14:22 Uhr:

Hallo Claudia,

ich denke schon, dass Du das so schreiben kannst. Bei uns an der Schule würde das ganze allerdings in einem Gespräch mit dem Direktor geklärt werden müssen.

Liebe Grüße,

nina.

Steffi -***

(3449) Kinder: L. (2000): 0.00.0000 / D. (2002): 0.00.0000 / M. (2003): 0.00.0000
Sundern44#freenet.de

antwortete am 11.03.2009 um 20:45:00 Uhr:

Hallo, Claudia!

Ich habs mal ein bißchen bearbeitet:

Sehr geehrter Herr...,

wir stellen hiermit den Antrag, unseren Sohn,....., nach seiner Entlassung aus der Tagesklinik(TK) in eine 5. Klasse zurückzustufen.

Er hat durch seinen Aufenthalt in der TK so viel Lernstoff versäumt, dass wir davon ausgehen, dass er im laufenden Schuljahr nicht alles nebenbei nachholen kann.

Wir sind nach Rücksprache mit seinen derzeitigen Betreuern, seiner Lehrerin in der Tagesklinik (stimmt das? ist sie von der TK? Ich habs so verstanden) und seinem Klassenlehrer zu dem Schluß gekommen, dass die Rückstufung Alexander in jeder Hinsicht nützen würde.

Vor allem auch, um seine erreichten Fortschritte zu festigen und weiter zu stabilisieren.

Seine Lehrerin, Frau ....., ist telefonisch unter der Nummer ... erreichbar.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Kooperation und verbleiben
mit freundlichen Grüßen


Oder so :-)

Ich hab auch ein paar Rechtschreibfehler rausgemacht, Rektoren sind da manchmal so pienzig ;-)

Lg,

Steffi

Chris ***

(2164) Kinder: Lars: 13.09.1996 / Lea: 12.04.1999 / Sara: 18.07.2001
grainnee#gmx.de

antwortete am 12.03.2009 um 12:31:35 Uhr:

*anmerk*

Vor allem auch, um seine erreichten Fortschritte zu festigen und weiter zu stabilisieren.

Das ist ein Nebensatz, den stell bitte nicht allein, sondern baue ihn an den Satz davor an, z.B.

Wir sind nach Rücksprache mit seinen derzeitigen Betreuern, seiner Lehrerin und seinem Klassenlehrer davon überzeugt, das es für Alexander förderlicher wäre, die 6 Klasse mit neuen Schulkameraden zu wiederholen, vor allem auch, um seine erreichten Fortschritte zu festigen und weiter zu stabilisieren.

Liebe Grüße
Chris

Claudia

(13480) Kinder: Alexander: 6.08.1996 / Jasmin: 21.04.1999
claudiamu#netcologne.de

antwortete am 12.03.2009 um 13:05:05 Uhr:

Hallo

Vielen Dank für eure Antworten und Vorschläge, da kann ich was mit anfangen.

liebe Grüße Claudia M.


 

Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen


Created by Pintech